Haus Strem

Haus Strem

#samaritergepflegt

Aus Respekt vor dem Leben

Eingebettet in die idyllische Landschaft des Südburgenlandes liegt das Pflegekompetenzzentrum Strem in einer der schönsten Regionen Österreichs. Die vier Einzel- und 28 Partnerzimmer wurden besonders auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt und modern ausgestattet. Eigene Balkone oder Terrassen bieten den Bewohner:innen die Gelegenheit zum Rückzug mit wunderschöner Aussicht. Telefon, Internet und TV in den Zimmern sind eine Selbstverständlichkeit. Die Selbstbestimmung der Bewohner:innen steht bei uns im Vordergrund. Betreut werden sie durch ein bestens ausgebildetes und motiviertes Team. Treffpunkt im Haus ist die Cafeteria, wo auch ein gemütliches Zusammenkommen mit Freunden und Angehörigen stattfinden kann. Kleine Feiern und Hausveranstaltungen werden entweder im Festsaal oder im gepflegten Garten abgehalten.

Besonderheiten

  • Familiäre Atmosphäre
  • Ausflüge und Fahrten zu Wunschzielen
  • Regelmäßige Besuche von Tieren
  • Hauseigene Märkte
  • Kreativ-Werkstatt
  • Veranstaltungen für Alt und Jung
  • Bibliothek
  • Cafeteria
  • Aquarium
  • Bauernstube
  • Cafeteria und Festsaal
  • Wohlfühlbad und Infrarotkabine
  • Friseursalon
  • Kapelle
  • Salon
  • Hauskirtag
  • Kochen und Backen mit Bewohner:innen
  • Animation wird täglich angeboten
  • ISO, NQZ und EFQM zertifiziert

Unser Team

Wohnbereichsleitung 
Tica Ajsa

Verwaltung
Samu Verena

Kontakt

Pflegekompetenzzentrum Strem

Kapellenstraße 24
7522 Strem

Aktuell

Ein besonderer Besuch im Pflegekompetenzzentrum Strem!

Vor kurzem hatten wir die große Ehre, Bischof Ägidius Zsifkovics bei uns begrüßen zu dürfen. Mit großer Herzlichkeit machte er einen Rundgang durch unser Haus und nahm sich die Zeit, alle Bewohner:innen persönlich zu begrüßen. Anschließend hielt er eine berührende Messe in unserer hauseigenen Kapelle, an der auch unser engagiertes Personal teilnahm. Es war ein unvergesslicher Besuch, der uns alle tief berührt hat und noch lange in unseren Herzen bleiben wird.

Feierliche Erfolge in Strem

Eszther Nemeth vom Pflegekompetenzzentrum Strem hat die Herausforderung angenommen und erfolgreich die Wundmanager Schulug abgeschlossen. Jede Wunde und jeder Mensch ist individuell, daher umfasst das Wundmanagement einen strukturierten Ablauf von der Anamnese bis zur Therapie. Moderne Verbandsstoffe tragen zur besseren Heilung und Lebensqualität bei. Der Weg war steinig, aber die Anstrengungen zahlten sich mit einem Diplom aus. Das gesamte Team gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!
Therapiehund Luna in Strem

Tiergestützte Therapie mit Luna im Pflegekompetenzzentrum Strem

Tiergestützte Therapie mit Luna im Pflegekompetenzzentrum Strem  Vor Kurzem hatten wir zum ersten Mal Besuch von Georg Rabl und seinem Therapiehund Luna. Unsere Bewohner:innen versammelten sich gespannt im großen Saal, um Luna zu treffen und zu streicheln. Natürlich wurden auch Leckerlis großzügig verteilt. Georg gestaltete ein kleines Programm, das die Bewohner:innen aktiv einbezog. Die Interaktion mit Luna brachte viele strahlende Gesichter hervor, und es herrschte Einigkeit: Luna sollte bald wiederkommen!  Wir freuen uns schon auf das nächste Zusammentreffen mit Luna und Georg. 
Suche schließen